PC-Absatz: Wachstum schwächt sich ab


Jammern auf hohem Niveau: Sowohl die Marktforscher von Gartner, als auch deren Kollegen von IDC bescheinigen der PC-Branche ein zwar gesunkenes, aber dennoch unverkennbares Wachstum. Während Gartner für das zweite Quartal 2011 von einem Wachstum gegenüber dem Vorjahresquartal von 2,3 Prozent spricht, kommt IDC für den gleichen Zeitraum auf 2,6 Prozent. Allerdings attestieren beide Marktforschungsfirmen, dass das Wachstum vorrangig in den Schwellenländern generiert wird, während die Zahlen in den Industriestaaten der ersten Welt eher rückläufig sind.

Weltweite sehen beide Unternehmen die Rangliste der PS-Hersteller identisch: 1. Hewlett Packard (HP), 2. Dell, 3. Lenovo, 4. Acer, 5. Asus und 6. Toshiba (nur von Gartner erfasst). Für EMEA sieht die Gartner-Analyse folgendermaßen aus:

Ergänzend dazu gibt IDC noch folgende Analyse:

The EMEA PC market continued to contract in 2Q11, in line with IDC’s forecast, as sustained high levels of inventory prevented stronger sell-in, particularly in Western Europe, where budget cannibalization from media tablets and smartphones continued to contribute to weak consumer demand and slow stock depletion.

Nicht ermittelt wurde leider, ob und wie sich Smartphones und Tabletts wie das iPad auf die Kaufentscheidung von Unternehmen und Organisationen auswirken.

Ein Gedanke zu “PC-Absatz: Wachstum schwächt sich ab

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s