Android-Handys auf der Überholspur


Googles Smartphone-Betriebssystem Android gewinnt weiter an Fahrt. Zumindest in den USA. So berichten die Marktforscher von Nielsen, dass Amerikaner, die in den letzten drei Monaten ein neues Smartphone gekauft haben, sich zu 56 Prozent für ein Gerät mit Android entschieden hätten. Apple iOS liegt demnach mit einem Anteil von 28 Prozent an zweiter Stelle. Relativiert werden die Zahlen dadurch, dass bekanntlich Android von mehreren Herstellern, etwa HTC, Samsung oder Motorola als OS genutzt wird, während hinter iOS mit Apple lediglich ein Hersteller steht.

Weitaus bedenklicher ist das Abschneiden des einstigen Klassenprimus Blackberry mit 9 Prozent (verglichen mit einem Bestand von 18 Prozent) sowie den unter „Other“ (6 Prozent) aufgeführten Betriebssystemen, unter denen sich auch Microsofts Windows Mobile subsummiert.

Wie gesagt, es handelt sich hierbei um US-Zahlen. Der Trend erscheint allerdings auch für den deutschsprachigen Raum plausibel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s