Durchwachsene Zahlen bei Nokia, kleiner Erfolg mit Lumia 800


Nokia hat die Zahlen für das Jahr 2011 sowie das vierte Quartal 2011 (PDF) vorgelegt. Alles in allem sind sie eher durchwachsen. Der Umsatz lag in Q4 bei rund 10 Mrd. Euro. Das ist ein Minus von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Auf das Jahr bezogen lag der Umsatz 2011 bei 1,16 Mrd. Euro, 2010 waren es noch 1,85 Mrd. Euro.

Wesentlich interessanter sind die Smartphone-Verkäufe. Und da sieht es weiterhin düster aus: Die Finnen konnten im im vierten Quartal lediglich 19,6 Millionen Geräte absetzen, was einem Rückgang von immerhin 31 Prozent entspricht. Einziger Lichtblick war der Windows-getriebene Hoffnungsträger Nokia Lumia 800. Hier gingen immerhin über eine Million Geräte über die Ladentheke.

Allerdings kommt man nicht umhin diese Zahlen in Relation zu setzen: Apple hat beispielsweise im gleichen Quartal 37 Millionen iPhones abgesetzt, Samsung „schätzt“ 35 Millionen Smartphones abgesetzt zu haben.

Ein Gedanke zu “Durchwachsene Zahlen bei Nokia, kleiner Erfolg mit Lumia 800

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s