Die Smartphone-Marktanteile für das erste Quartal 2012 sind da


Das war Absehbar: Nach dem kurzzeitig, bedingt durch die Neueinführung des iPhone 4s, Apple im vierten Quartal 2011 der größte Smartphone-Hersteller der Welt war, hat sich im ersten Quartal 2012 Samsung diesen Titel zurück geholt. Zumindest nach den aktuellen Zahlen von Strategy Analytics. Wie schon bei unserer Meldung zu den Zahlen des Vorquartals liegen keine offiziellen Zahlen Seitens Samsung vor, so dass es sich hier um eine Schätzung (hier eine andere) handelt. Im Gegensatz dazu hat Apple – wie immer – seine Zahlen offen gelegt.

Bemerkenswert ist in jedem Fall, dass Samsung und Apple zusammen über die Hälfte (54,7 Prozent) des Marktes kontrollieren. Gut möglich, dass im nächsten Quartal Samsungs Vorsprung noch einmal wachsen wird, denn bekanntlich soll am 3. Mai in London das neue Samsung-Smartphone-Flagschiff, der Nachfolger des Bestsellers Galaxy S II präsentiert werden.

Advertisements

Worum geht es eigentlich bei der Mobile-IT und der Communication World?


Wenn es um Mobile-IT geht, denkt jeder zu Recht an Notebooks, Smartphones und Tablet-PCs. Aber was steckt konkret dahinter und warum braucht es dafür eine Kongress-Messe wie die Communication World?

Klar ist jedenfalls: Wer das ganze Thema Mobile-IT lediglich auf mobile Endgeräte reduziert, wird der ganzen Sache nicht gerecht. Denn dahinter steckt sowohl eine gesellschaftliche, als auch geschäftliche Entwicklung, die ihresgleichen sucht. Da wir sowohl im Privaten als auch beruflich immer mobiler werden, wollen wir auch von Unterwegs immer Zugriff auf unsere Daten haben. Das mobile Breitband-Netz und die entsprechenden Mobilgeräte machen es möglich.

Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass Firmen ihren Mitarbeitern und Kunden mobile, internetbasierte Kommunikation und entsprechende Services und Informationsangebote bieten müssen. Und da fängt es an kompliziert zu werden. Ist schon die herkömmliche, sprich stationäre IT für Unternehmen nicht immer einfach, wird es mit Einzug moderner Internet-Technologien noch schwieriger und komplexer. Kommt dann noch der mobile Zugriff hinzu, bedarf es ausgesprochenen Know-hows und großer Erfahrung um erfolgreiche passende Lösungen zu entwickeln und zu implementieren. Dabei geht es um Kosten und ROI genau so, wie um technische Aspekte, etwa Cloud-Technologien oder die Datensicherheit.

Das sind Themen genug, um die kommende Communication World zu einem Muss-Event für die gesamte Branche, alle Unternehmen und Interessierten zu machen.

Und falls Sie sich über die Bedeutung des Themas Mobile für Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden nicht im klaren sind, die folgende Infografik gibt Ihnen ein paar interessante Einblicke:

Weiterlesen

Weniger als ein halbes Jahr bis zur Communication World 2012


Ausstellung CCW 2011 (Foto: Messe München)

Nur noch knapp sechs Monate sind es bis zur nächsten Communication World am 9. und 10. Oktober. Auf den ersten Blick scheint das noch Zeit genug zu sein, um die Sache ruhig angehen zu lassen. Doch tatsächlich steppt hinter den Kulissen schon längst wieder der Bär: Die Planungen sind in vollem Gange, Referenten werden angefragt, das Programmkomitee optimiert den Programmablauf, es wird über das Stand-Design gesprochen und an allen Ecken und Enden wird an Highlights und Überraschungen gearbeitet, die wir an dieser Stelle noch nicht verraten wollen.

Wie gehabt, wird auch die Communication World 2012 ein so genannter Messe-Kongress sein. Das heißt, es wird wieder einen Ausstellungsteil mit hochrangingen Herstellern und Anbietern von mobilen IT-Lösungen geben sowie ein spannendes Konferenz-Programm für alle, die sich für Möglichkeiten, Lösungen und Know-how rund um Mobile und IT interessieren.

Interessiert? Dann bleiben Sie dran und abonnieren Sie den RSS-Feed dieses Blogs, folgen Sie uns auf Twitter und schenken Sie uns ein Like auf unserer Facebook-Seite.