Glass-Mitbewerber von Epson: Moverio BT-200


Kaum jemand weiß, dass Epson mit der Moverio BT-100 schon seit geraumer Zeit eine „Multimediabrille“ im Angebot hat. Jetzt hat der japanische Elektronik-Konzern auf der CES 2014 eine echte Datenbrille à la Google Glass vorgestellt. Die Moverio BT-200.

Das Konzept jedenfalls ist auf den ersten Blick interessant: Es gibt eine separate Bedieneinheit mit Android 4.0 und Touchpad und Bluetooth 3.0. Die Brille selbst ist mit Bewegungssensoren ausgerüstet und die Gläser lassen sich wechseln. Der Preis soll dem des Vorgängermodells entsprechen. Sollte das auch für Deutschland gelten, wären das also 499 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s